Zwischen Tür und Angel: Oskar Lafontaine

Die Parteichef der Linken bezeichnet sich als einen Leser und nicht als User. Im Interview mit politik-digital.de äußert er sich über die Freiheit des Internet versus Zensur sowie zur onlineaffinen Zielgruppe der jungen Wähler.


Wahlkampf 2.0, Graswurzel-Bewegung, digitale Demokratie und Bürgerbeteiligung – nur einige der Schlagworte, die dieses politische “Superwahljahr” prägen werden. Werden Sie wirklich? Sind es mehr als nur Schlagworte? Was haben die Politiker vor? Welchen Einfluss haben die “neuen” Medien nicht nur auf den Wahlkampf, sondern auf die Demokratie? Wir wollen es von denen wissen, die es wissen müssten: Politiker und Journalisten, Wahlkämpfer und Wähler. Wo immer wir sie treffen, werden wir ihnen Fragen stellen – zwischen Tür und Angel.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.