Zwischen Tür und Angel: Gesine Schwan

Die Kandidatin der SPD für die Wahl zur Bundespräsidentin hält Chats und Blogs zur Kommunikation mit jungen Leuten für wichtig – wenn sie denn die Zeit dafür hat. Bürgerbeteiligung über das Web trägt nach ihrer Ansicht zur Willensbildung bei, entscheiden müssen allerdings weiterhin die Verfassungsorgane. Und von Staatsbesuchen twittern…?


Wahlkampf 2.0, Graswurzel-Bewegung, digitale Demokratie und Bürgerbeteiligung – nur einige der Schlagworte, die dieses politische “Superwahljahr” prägen werden. Werden Sie wirklich? Sind es mehr als nur Schlagworte? Was haben die Politiker vor? Welchen Einfluss haben die “neuen” Medien nicht nur auf den Wahlkampf, sondern auf die Demokratie? Wir wollen es von denen wissen, die es wissen müssten: Politiker und Journalisten, Wahlkämpfer und Wähler. Wo immer wir sie treffen, werden wir ihnen Fragen stellen – zwischen Tür und Angel.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.