Schaar: Datenschutzgesetze größtenteils veraltet

Peter Schaar, Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit am Rande des deutschen Vorbereitungstreffens für das Internet Governance Forum über veraltete Vorstellungen im Datenschutzrecht, vertrauliches Regierungshandeln und aufgeklärte Netzbenutzer. Mehr dazu im Video-Interview von politik-digital.de.

 

Peter Schaar, Bundesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit




Weiterführendes Material:

Positionspapier der Konferenz von Bundes- und Landesdatenschutzbeauftragten für eine Modernisierung des Datenschutzrechts.

 

Datenschutz, Graswurzel-Bewegung, digitale Demokratie und Bürgerbeteiligung – nur einige der Schlagworte, die immer wieder fallen, wenn über Politik und Internet diskutiert wird. Was haben die Politiker vor? Welchen Einfluss haben die “neuen” Medien auf die Demokratie? Wo ist die deutsche Politik gut aufgestellt? Wo herrscht noch Nachholbedarf? Wir wollen es von denen wissen, die es wissen müssten: Politiker und Journalisten, Bürger und Aktivisten. Wo immer wir sie treffen, werden wir ihnen Fragen stellen – zwischen Tür und Angel.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.