“Kann Retten von tagesschau.de-Inhalten gut verstehen”

Jörg Sadrozinski ist Redaktionsleiter von tagesschau.de. Nach Abschluss des Dreistufentest-Verfahrens für die öffentlich-rechtlichen Internetangebote muss er rund 80 Prozent der Online-Inhalte von tagesschau.de “depublizieren”. Im Videointerview mit politik-digital.de erzählt Sadrozinski, wie es sich anfühlt, einen Großteil seiner Arbeit offline stellen zu müssen. Außerdem zeigt er Verständnis für User, die Inhalte von tagesschau.de jetzt eigenhändig archivieren und weiterverbreiten. Konsequenzen dafür müsse man nicht befürchten.

 





Datenschutz, Graswurzel-Bewegung, digitale Demokratie und
Bürgerbeteiligung – nur einige der Schlagworte, die immer wieder fallen,
wenn über Politik und Internet diskutiert wird. Was haben die Politiker
vor? Welchen Einfluss haben die “neuen” Medien auf die Demokratie? Wo
ist die deutsche Politik gut aufgestellt? Wo herrscht noch
Nachholbedarf? Wir wollen es von denen wissen, die es wissen müssten:
Politiker und Journalisten, Bürger und Aktivisten. Wo immer wir sie
treffen, werden wir ihnen Fragen stellen – zwischen Tür und Angel.

Hinweis: tagesschau.de ist ein Premium-Partner von politik-digital.de.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.