Digitale Bürgersprechstunde

dbs logo

In der 18. Legislaturperiode (2013-2017) haben wir über 50 Digitale Bürgersprechstunden für Bundestagsabgeordnete organisiert. Unser Ziel war, den Mitgliedern des Deutschen Bundestags die Möglichkeit zu geben, mit den Wählerinnen und Wählern Ihres Wahlkreises sowie weiteren interessierten Bürgerinnen und Bürgern direkt und live über Ihre Themen, politischen Vorhaben und Aktivitäten zu sprechen. Mit der Digitalen Bürgersprechstunde wollten wir einen Beitrag leisten, damit Bürgerinnen und Bürger sowie Politikerinnen und Politiker intensiver und direkter online kommunizieren.

Moderiert wurde der 45-minütige Talk von politik-digital.de gemeinsam mit einem/r Redakteur/ in eines in dem Wahlkreis des Abgeordneten beheimateten Mediums – also einer lokalen Zeitung, einem regionalen Radiosender oder einer geeigneten Online-Redaktion. Im Vorfeld und während des Gesprächs bekamen interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich einzumischen und ihre Fragen zu stellen: entweder durch den jede Sendung begleitenden Chat, per E-Mail, über die einschlägigen Social Media-Kanäle oder indem sie live zu dem Gespräch dazu geschaltet wurden. Bei der Sammlung und Auswahl von Fragen und Gästen war dabei stets der lokale Medienpartner beteiligt. Die Digitale Bürgersprechstunde, die mittels der Video-Chat Software “Google Hangout OnAir” realisiert wurde, konnten die Abgeordneten live auf Ihrer Homepage ausstrahlen. Zudem war sie nach der Live-Sendung als YouTube-Video abrufbar und konnte so über die Kommunikationskanäle verbreitet werden.

Die Website der Digitale Bürgersprechstunde finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.